München-Daglfing

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es nur wenige Pferderennbahnen, auf denen sowohl Galopp- als auch Trabrennen abgehalten werden. Meistens ist die vorliegende Bahn ausschließlich auf eine Gangart spezialisiert, wie es auch in München Daglfing der Fall ist. Hier finden ausschließlich Trabrennen statt und das hat auch schon seit geraumer Zeit Tradition. Die Geschichte der Trabrennbahn in Bayerns Hauptstadt ist besonders interessant und ein Ausdruck der Freude am Reitsport. Aus diesem Grund soll diese genauer beleuchtet werden.

Schon vor der Gründung des Deutschen Kaiserreichs, als Preußen viele Teile Europas mit Krieg überzog, fanden in München und Umgebung schon viele Menschen einen außerordentlichen Gefallen am Trab-Rennsport. Folgerichtig versuchte man den geeigneten Platz für die beliebten Trabrennen zu finden. Diesen stellte zunächst die Theresienwiese, die vordergründig durch das Oktoberfest, jedem ein Begriff sein sollte. Doch diese Prominenz brachte auch mit sich, dass schon bald eine andere Rennbahn gefunden werden musste. Im Jahre 1902 wurde man schließlich fündig. Für den Kauf des geeigneten Geländes in Daglfing, gründete sich der ortsansässige Trabverein, im Beisein des späteren bayerischen Königs, Ludwig. Nur vier Jahre später wurden auch die Pferdewetten offiziell zugelassen. Der Pferdesport in München war in vollem Umfang geboren.

Seit jener Zeit, hat die Trabfaszination in München keinen Abbruch erleiden müssen. Tribünen und die Anlage wurden stetig ausgebaut, so dass heute eine beachtliches Monument des Pferdesports zur Verfügung steht. Die Trabrennbahn in Daglfing verfügt über zwei, komplett überdachte, Tribünen, die über 1.000 Pferdefreunde fassen. Beide Tribünen enthalten Wettannahmestellen und Restaurants. Für den Spaß sowie das leibliche Wohl ist also bestens gesorgt. Außerdem verfügt die Anlage über drei Rennbahnen, genauer gesagt, über drei Ringe. Der äußerste ist die eigentliche Rennbahn und ist 1.000 Meter lang. Außerdem beherbergt sie eine kleine Besonderheit. In Daglfing werden Rennen nämlich linksherum geritten.

Adresse und Kontakt

Rennbahnstraße 35
D-81929 München

http://www.daglfing.org

Anfahrt

Neue Kommentare

Kommentar zu RaceBets

.....bekomme ich eigentlich auch einen Bonus bei "racebets", wenn ich...

Kommentar zu RaceBets

Leider ist hier Titan Bet nicht drauf. Die haben nämlich für ausgewählte...

Kommentar zu RaceBets

Ach und noch was liebe Grüße an alle racebets live supporter die sind...

Lexikon

Alles Wissenswerte rund um Pferdewetten und Pferderennen erfahren Sie in unserem Pferdewetten.org - Lexikon.

Ratgeber

Detailierte Informationen rund um den Reitsport und speziell den Pferdewettbereich erhalten Sie in unserem Ratgeber.